Hunold + Knoop Kunststofftechnik GmbH
Corveyer Straße 5
59590 Geseke

Telefon: 02942/9798-0
Telefax: 02942/9798-99
info@hunold-knoop.de

We make ideas plastic

Neuer Flyer zeigt Gesamtspektrum von Hunold + Knoop

Unser neuer Flyer zeigt unser gesamtes Spektrum zur Herstellung von technisch hochwertigen Kunststoffteilen.
Wir unterstützen Sie während des gesamten Produktentstehungsprozesses und suchen die für das Produkt bestmögliche Fertigungstechnologie.

Wir beginnen mit der Datenaufnahme und Ihrer Anforderungs- und/oder Problembeschreibung.
Danach entwickeln wir ein erstes Richtpreisangebot mit unseren Optimierungsvorschlägen.
Kommt es dann zur Zusammenarbeit, konstruieren wir die notwendigen Spritzgießformen und fertigen diese entweder im Haus bei Hunold + Knoop oder extern, zum Beispiel in Fernost. Selbstverständlich alles in enger Abstimmung mit Ihnen, unserem Kunden. Um schon vor dem Bau der Werkzeuge Gewissheit darüber zu haben, dass später einwandfreie Spritzgussteile hergestellt werden können, durchlaufen alle Werkzeuge vor dem Bau die Simulation.
Hier wird Ihr Artikel bezüglich Füllverhalten mit der Kunststoffschmelze, Verzug oder Schwindung eingehend analysiert.
Das Expertenwissen unserer Konstrukteure setzt diese Ratschläge der Computerprogramme dann in die Realität, in die Werkzeuge um.
Bei Bedarf erstellen wir Ihnen, auch schon mal Prototypen über Nacht, mit den verschiedensten Verfahren der Rapid Technologien, die wir nahezu alle abdecken. Die Spritzgießwerkzeuge sind je nach deren Komplexität und Ausstattung in der Regel nach etwa 6-10 Wochen bereit zur ersten Musterung. Anschließend werden die Kunststoffteile mittels 3D-Messtechnik, Scan oder Computertomographie komplett gemessen und das Spritzgießwerkzeug anhand dieser Daten angepasst (Anpassungsschleife).
Ziel ist es, ein optimal auf die Anforderung abgestimmtes Kunststoffteil zu erhalten, welches in der Serienfertigung prozesssicher hergestellt werden kann.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 



Zurück

https://www.hunold-knoop.de/news/details/neuer-flyer-zeigt-gesamtspektrum-von-hunold-knoop