Hunold + Knoop Kunststofftechnik GmbH
Corveyer Straße 5
59590 Geseke

Telefon: 02942/9798-0
Telefax: 02942/9798-99
info@hunold-knoop.de

Schluss mit Halbwissen: Antworten auf die 3 meistgestellten Fragen zum Thema Kunststoff

Was wissen Sie wirklich über Kunststoffe?

"Kunststoffe lassen sich vielfältig einsetzen und bieten eine Menge toller Einsatzmöglichkeiten."
Das könnten wohl die meisten Menschen antworten, wenn sie zum Thema Kunststoff befragt würden. Wie kommt es aber, dass sie so vielseitig sind und in so vielen Branchen eingesetzt werden können?

Die 3 Antworten zu den meistgestellten Fragen zum Thema Kunststoff geben wir Ihnen in diesem Blogartikel.

FRAGE #1: BESTEHEN KUNSTSTOFFE WIRKLICH AUS ERDÖL?

Jein. Zuallererst bestehen Kunststoffe aus langen Molekülketten, sogenannten Polymeren. „Poly“ stammt aus dem Griechischen und heißt „viel“. Es gibt Polymere mit einigen tausend, aber auch welche mit einer Million Einheiten. Die Kettenglieder bestehen aus Kohlenstoffverbindungen. Diese werden zwar meist aus Erdöl, Erdgas oder Kohle gewonnen, können aber auch aus nachwachsenden Rohstoffen gebildet werden. Übrigens werden nur 4 % der weltweiten Erdölförderung für die Herstellung von Kunststoffen verwendet!

FRAGE #2: LASSEN SICH DIE EIGENSCHAFTEN VON KUNSTSTOFFEN VERÄNDERN? WIE SOLL DAS GEHEN?

Ja! Fügt man Elemente wie zum Beispiel Sauerstoff, Wasserstoff, Stickstoff oder Schwefel zum Kunststoff hinzu, lassen sich die Eigenschaften der hergestellten Kunststoffe tatsächlich verändern. Außerdem kann mit sogenannten Additiven oder Füllstoffen gearbeitet werden, mit denen man Einfluss auf die Härte, Schlagzähigkeit und Hitzebeständigkeit der Kunststoffe nehmen kann.

FRAGE #3: KÖNNEN KUNSTSTOFFE TATSÄCHLICH ZU 100% WIEDERVERWERTET WERDEN?

Ja! Eine bestimmte Gruppe, die Thermoplaste, können zu 100 % wieder eingeschmolzen und wiederverwertet werden. In Deutschland werden bereits seit einigen Jahren keine Kunststoffabfälle mehr deponiert – das soll bis 2025 in der ganzen EU umgesetzt sein. Die Kunststoffindustrie denkt mittlerweile ebenfalls nachhaltig und unterstützt dieses Vorhaben mit dem Projekt „Zero Plastics to Landfill“.

FAZIT

Hand aufs Herz: Hätten Sie’s gewusst? Kunststoffe sind ein hochinteressantes und vielseitiges Material, das (fast) beliebig modifiziert und nach dem Erstgebrauch weiterverwertet werden kann. Es kommt in verschiedensten Lebensbereichen zum Einsatz und ist dank seiner 6 unschlagbaren Vorteile unverzichtbar für uns geworden. Mehr dazu lesen Sie im gleichnamigen Blogartikel.

Noch nicht genug? Mehr Grundlagenwissen zu Kunststoff finden Sie hier: Hunold + Knoop Kunststoffwissen


Zurück

https://www.hunold-knoop.de/kunststoffwissen/kunststoff-blog/details/3-meistgestellte-fragen-zu-kunststoff