Loading...

Kunststoff-Recycling | 3 Methoden im Überblick | Hunold + Knoop

Recycling ist ein wichtiges und unverzichtbares Thema – weltweit. Gerade bei der aktuellen Recycling-Diskussion speziell von Kunststoffen herrscht noch gefährliches Halbwissen. Die Wenigsten wissen nämlich, dass das nicht nur möglich, sondern dabei auch noch umweltschonend ist! Doch wie funktioniert die Wiederverwertung und gilt das wirklich für alle Materialien? Wir stellen Ihnen die 3 Methoden vor, die für das Recyceln von Kunststoffen zum Einsatz kommen.

Hochleistungskunststoff revolutioniert die Medizintechnik

Nirgends ist der Anspruch an Materialien höher, als in der Medizintechnik. Schließlich geht es dort um unsere Gesundheit und dafür wünschen wir uns nur das Beste. Daher gibt es strenge Richtlinien und gesetzliche Bestimmungen, die Hersteller medizinischer Geräte einhalten müssen und die nicht selten auch zu Herausforderungen

3 Fragen zu Rapid Prototyping

Darum lohnt sich der Einsatz Gerade wenn Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen und schnellen Lösung zur Herstellung eines Prototypens sind, bietet sich das Rapid Prototyping an. Aber nicht nur die Erstellung von Prototypen, auch die Produktion von Kleinserien ist mit der zügigen Herstellungsweise lohnenswert.

11 Profitipps für die Konstruktion mit Kunststoffen

Kunststoff funktioniert in der Formgebung ganz anders als Metall. Wer als Konstrukteur erstmals mit diesem Werkstoff zu tun hat, stößt meist auf Probleme. Um diese zu vermeiden stellt Kunststoffprofi Hunold + Knoop Konstrukteuren jetzt den kostenlosen Ratgeber 11 Profitipps zur Konstruktion mit Kunststoffen zur Verfügung. Geballtes Fachwissen gespickten Praxistipps.

8. November 2021|Kunststoff-Blog|

TPU-X®-Anwendungen künftig auch in E-Mobilität und Medizintechnik

Das von uns entwickelte Premiummaterial TPU-X® war bisher überwiegend im Maschinenbau gefragt, wo es in den Bereichen Dichtungstechnik, Zahnräder, sowie Rollen, Walzen und Wellen für den Papiertransport u.a. mit seiner Verschleißfestigkeit überzeugte. Nun eröffnen sich weitere Anwendungsbereiche: Elastische und dichtende Elemente für die Elektromobilität könnten künftig ebenso aus TPU-X® gefertigt werden wie Bauteile in der Medizingerätetechnik oder in der Fördertechnik.

8. November 2021|Kunststoff-Blog|

Beruflich durchstarten in einer Männerdomäne

Die Gewinnung von Nachwuchs in technischen und handwerklichen Berufen gestaltet sich für Unternehmen oftmals schwierig. Eine Ursache liegt darin, dass viele Mädchen und junge Frauen sich gar nicht erst für eher „frauenuntypische“ Berufe interessieren. Nicht so Theresa Westerhorstmann. Seit dem 1. August absolviert sie bei uns eine Ausbildung als Verfahrensmechanikerin.

Hunold + Knoop aus Geseke setzt auf Kunststoffrecycling

Auch in der Kunststoffverarbeitung und -herstellung sind ein sparsamer Umgang mit Rohstoffen und die Verwendung von recycelten Werkstoffen das Gebot der Stunde. Eine gut funktionierende Kreislaufwirtschaft sichert nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben, sondern hat auch viele Vorteile für die Umwelt. Wir von Hunold + Knoop messen schon seit vielen Jahren diesem Thema eine große Bedeutung bei.

10. September 2021|Kunststoff-Blog|

Kunststoffprofi Hunold + Knoop nutzt moderne 3D-Scan-Technik

Die Anforderungen von Kunden – insbesondere im Automotive-Bereich – werden immer höher. Besonders in den Bereichen Produktentwicklung und Qualitätssicherung schafft die moderne 3D-Visualisierung die Voraussetzung für hochpräzise Messungen und direkte Falschfarbenvergleiche mit originalen CAD-Modellen. Als innovatives Unternehmen setzen wir von H+K auf hochpräzise 3D-Scans, die an mehreren Stellen des Produktionsprozesses zum Einsatz kommen können.

Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis

Die Kooperation mit Universitäten und anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen bringt enorme Pluspunkte für Kunden, Forschung und die betriebliche Anwendung bei H + K. In den zehn Jahren der Kooperation sind u.a. Projekte im Bereich 3D-Druck, TPU-X® und Beschichtung von Metallteilen zur anschließenden Überspritzung mit Kunststoffen entstanden. Projekte, welche die Themen Elektromobilität und Brennstoffzelle betreffen, sind aktuell in Bearbeitung.

Thermografie-Kameras für höchste Qualität

Qualitätssicherung ist für Hunold + Knoop ein wichtiges Thema. Mit dem Einsatz von hochpräzisen Thermografie-Spezialkameras sichern wir die Qualität unserer Spritzgießwerkzeuge und inspizieren Schaltschränke. Potenzielle Fehlerquellen werden mittels Wärmebild schneller erkannt und können entschärft werden. Wie das genau funktioniert, lesen Sie in diesem Beitrag.

Nach oben